Meine ZRM®-Trainings sind vom Institut für Selbstmanagement und Motivation Zürich (ISMZ) für die Zulassung weiterer Ausbildungen anerkannt. 

Wie können wir eine Haltung einnehmen, aus der heraus wir unsere Ziele leicht erreichen können? 

Das Züricher Ressourcen Modell - ZRM® ist ein Training zur Selbststeuerung, zum Selbstmanagement und wurde von Dr. Frank Krause und Dr. Maja Storch an der Universität Zürich entwickelt. Das ZRM® - ist die wissenschaftlich fundierte und vielfach erprobte Methode zur gezielten Entwicklung von Handlungspotentialen. Dies geschieht in einem lustvollen und spielerischen Prozess - dem Rubikon-Prozess. Dieser ist konsequent an Ihren persönlichen Ressourcen orientiert, um diese Ressourcen zu bergen und zu nutzen. Durch den Dreiklang von Verstand, Unbewusstem und Körper erreicht man nachhaltige und beeindruckende Ergebnisse. Der Prozess ist unabhängig vom thematischen Inhalt und kann daher in ganz unterschiedlichen Bereichen eingesetzt werden. Ich selbst nutze ZRM®, neben anderen Techniken und Verfahren,  in folgenden Kontexten: 

  • Selbstmanagement
  • Burnout-Prophylaxe
  • Führungskräfte
  • Paarberatung
  • Teams und Projekte
  • Coaching
  • Orientierung für Jugendliche

Für speziell auf Sie abgestimmte Formate sprechen Sie mich bitte direkt an. 

ZRM® - Anerkannte Grundkurse

Meine Grundkurse sind vom Institut für Selbstmanagement und Motivation Zürich (ISMZ) anerkannt. Sie erhalten ein Zertifikat, welches Sie berechtigt an weiteren Ausbildungen des ISMZ teilzunehmen. Ich führe die Trainings in meinen Räumen in FFM-Sachsenhausen und Saarbrücken durch. Alle Grundkurse haben mindestens 15 Seminarstunden und maximal 10 Teilnehmende. Ich biete diese als 2,5-Tage-Seminar und als 2-Tage-Seminar an. Die Nettoarbeitszeit ist in beiden Varianten gleich. Der 2-Tage-Kurs ist etwas dichter gepackt, der 2,5-Tage-Kurs bietet mehr Pausen zur Verarbeitung. (s. auch Zeitstruktur)

Termine

 

Zeitstruktur des 2,5-Tage-Grundkurses:

1. Tag: 14:00 - 18:00 Uhr

2. Tag: 10:00 - 13:00 Uhr und 14:00 bis 18:00 Uhr

3. Tag: 10:00 - 13:00 Uhr und 14:00 bis 16:30 Uhr

 

Zeitstruktur des 2-Tage-Grundkurses:

1. Tag: 09:00 bis 13:00 Uhr und 14:00 bis 18:00 Uhr

2. Tag: 09:00 bis 13:00 Uhr und 14:00 bis 18:00 Uhr

ZRM® - Aufbaukurs 1 - Vom Schatten zur Ressource

Für alle die bereits ein Motto-Ziel haben und damit tiefer gehen wollen. In diesem Kurs beschäftigen wir uns mit ungeliebten Persönlichkeitsanteilen, sogenannten Schatten (C.G. Jung). In aller Regel wollen wir uns von unserer besten Seite zeigen. Meist dort, wo wir uns schnell aufregen, genervt sind oder ärgern, sind  "Schatten" am Werk. Wie immer in ZRM® werden in einem lustvollen und spielerischen Prozess aus diesen Schatten Ressourcen gewonnen. Der ZRM® - AK1 beinhaltet 16 Arbeitsstunden mit maximal 10 Teilnehmenden. 

Termine

 

ZRM® - PSI, Hypnosystemik und Körper Zertifizierter Grundkurs Plus

Für alle die etwas mehr wollen. Dieses Wochenseminar beinhaltet einen anerkannten ZRM® Grundkurs, sowie jeweils einen zusätzlichen Tag zu den Themen PSI, Hypnosystemik (Die Kraft der Bilder und Geschichten) und Körper (Achtsamkeit, Körperwahrnehmung, Haltung und Emotionen). Wir haben hier die Möglichkeit individueller auf Fragen einzugehen und es werden Inhalte angesprochen, welche in einem "normalen" ZRM®-Grundkurs nicht vorkommen - beispielsweise Wunschelemente. Die Verbindung zur Hypnosystemik von Dr. Gunther Schmidt und der Körperarbeit, über das ZRM®-Embodiment hinaus, wird hergestellt und die Grundzüge der Persönlichkeits System Interaktions Theorie (PSI) von Julius Kuhl werden vermittelt. Diese Einbettung in das Umfeld und die damit verbundenen zusätzlichen Techniken und Tools sind für Menschen in Beratungsberufen besonders interessant, aber auch für die, die etwas mehr wollen. Der Grundkurs Plus beinhaltet 30 Arbeitsstunden plus zwei Abendsessions mit maximal 12 Teilnehmenden.

Termine

 

Zeitstruktur des 5-Tage-Seminars

1. Tag 13:00 bis 17:30 Uhr

2. Tag 09:30 bis 13:00 Uhr und 14:00 bis 17:30 Uhr

3. Tag 09:30 bis 13:00 Uhr und 14:00 bis 17:30 Uhr

4. Tag 09:30 bis 13:00 Uhr und 14:00 bis 17:30 Uhr

5. Tag 09:30 bis 14:00 Uhr 

 

+ 2 Themenoffene Abendsessions nach Wunsch der Teilnehmenden

ZRM® für Führungskräfte

Gerade für Führungskräfte ist das Erreichen von Zielen und der Umgang mit schwierigen und komplexen Situationen wichtig. Hierfür ist die Haltungsarbeit mit ZRM® besonders hilfreich. Je komplexer die Ziele oder die Situationen, desto schwieriger lassen sich diese beschreiben, abgrenzen, messen oder dafür konkrete Handlungsanweisungen finden. Mit ZRM® wird an einer Haltung gearbeitet, die viele unterschiedliche und hilfreiche Verhaltensweisen "generieren" kann. Wer leichter sich und sein inneres Team führt, ist klarer und authentischer und somit auch in der Führung des äußeren Teams souveräner. In diesem 3-tägigen, speziell auf Führungskräfte abgestimmten Seminar, durchlaufen Sie einen eigenen ZRM®-Prozess zur Selbstführung und erhalten wertvolle Anregungen zur Führung ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sowie zusätzliche "klassische" Tools für Führungskräfte. Individuelle Themen aus Ihrem Führungsalltag bekommen Raum und Aufmerksamkeit. Von den 21 Stunden Kurszeit entfallen 15 Stunden auf den zertifizierten Grundkurs (mit Führungsmotiv) und 6 Stunden auf Grundlagentools für Führungskräfte. 

 

Zeitstruktur des 3-Tage-Kurses:

1. Tag: 10:00 - 13:00 Uhr und 14:00 bis 17:30 Uhr

2. Tag: 09:00 - 13:00 Uhr und 14:00 bis 17:30 Uhr

3. Tag: 09:00 - 13:00 Uhr und 14:00 bis 16:30 Uhr

Auf Anfrage -> Kontakt

offenes Training vom 18.-21.9. in Saarbrücken 

ZRM in der TEamentwicklung

Das Züricher Ressourcen Modell ist wunderbar in der Teamentwicklung einsetzbar. Ein Team-Motto-Ziel kann die emotionale Bindung des Teams auf "magische" Weise stärken und den Zusammenhalt immens verbessern. Dadurch gehen Aufgaben leichter von der Hand und es entsteht ein Klima, welches auch durch turbulente Zeiten tragen kann. Neben dem Aufbau eines sinnstiftenden Team-Mottos, gehen wir darauf ein, wie die Voraussetzungen geschaffen werden können, um effektiv in dieser  Weise mit Teams arbeiten zu können. Durch die kontinuierlich Pflege dieser hilfreichen Haltung, kann ein solches Motto lange und hilfreich wirken. 

 

Inhalt des eintägigen Seminars:

- Die Voraussetzungen für die Arbeit mit ZRM im Team

- Motto-Ziele für die Teammitarbeitenden 

- Von vielen Mottozielen zu einem Team-Motto

- Oder: direkt zum Team-Motto

- Die Nachbereitung als Teamevent

 

1 Tag: 10 - 17 Uhr 

Voraussetzung für die Teilnahme ist ein ZRM®-Grundkurs

 

Termine 

Haltung als erfolgsfaktor

Egal ob als Führungskraft, im Verkauf, als Lehrer oder Schulleiter, in der IT oder Wissenschaft - mit entsprechender Haltung lassen sich Ziele leichter erreichen. Insbesondere im agilen Umfeld oder bei komplexen Zielen, wie sie heutzutage vielfach vorliegen, ist die Haltungsarbeit mit ZRM® besonders zu empfehlen und hat gegenüber konkreten Zielvereinbarungen (beispielsweise S.M.A.R.T.) nachweislich viele Vorteile. Je komplexer die Ziele, desto schwieriger lassen sich diese beschreiben, abgrenzen, messen oder deren Erfolg beurteilen. Dies kann sogar zu einem inneren Widerstand gegen solche Ziele führen und diese unbewusst sabotieren. Im Gegensatz hierzu wird mit ZRM® an einer Haltung gearbeitet, die viele unterschiedliche und neue Verhaltensweisen "generieren" kann. Hierzu erstelle ich Ihnen gerne ein individuelles Angebot. 

Kontakt

ZRM® - Coaching im Paket

ZRM®-Prozess im Paket: 

  • Ihr eigenes persönliches Thema oder beispielsweise ...
  • Der Umgang mit unangenehmen Pflichten
  • Motiviert und gelassen durchs Studium
  • Prüfung: Ja bitte!
  • Beschwingt durch den Alltag
  • Ich pack's an!
  • Gelassen und souverän im Büro

Falls Sie Freunde, Kollegen oder Bekannte haben, die auch Interesse an einem ZRM®-Prozess haben: Es besteht die Möglichkeit, den Prozess in einer kleinen Gruppe durchzuführen. Hierbei kann jede Person an ihrem eigenen Thema arbeiten. 

Kosten nur für Privatkunden: €480 inkl. MwSt.  (jede weitere  Person €240) 

(5 Termine á 45 Minuten für eine Person

oder á 60-90 Minuten für 2-3 Personen

ab 4 Personen sind 3x3 Stunden bzw. Halbtage sinnvoll)

Termine nach telefonischer Abstimmung: 0681 94064905

ZRM® für Paare

Dieses Training für Paare kann Ihnen einen neuen Weg aufzeigen, den Sie gemeinsam gehen können. Jede und jeder für sich UND doch nebeneinander und gemeinsam. Sie lernen sich neu und anders kennen, erhalten neue Perspektiven und Handlungsspielräume. Wie wollen Sie ihre gemeinsame Zukunft gestalten? 

Kosten: € 690 inkl. MwSt.  (5 Termine) 

Termine nach telefonischer Vereinbarung: 0681 94064905

ZRM® - SELBSTMANAGEMENT UND MOTIVATION FÜR MENSCHEN IN IT, TECHNIK UND WISSENSCHAFT

Der rasante Wandel in IT und Technik verlangt von den Menschen große Flexibilität und Dynamik. Sich dafür immer wieder selbst zu managen und zu motivieren ist oft nicht leicht.  Durch die kurzen Lebenszyklen der Produkte ist dieses Arbeitsfeld einerseits sehr interessant, andererseits aber stehen die hier arbeitenden Menschen immer wieder vor neuen Herausforderungen. Dieses Seminar ist speziell für Menschen in IT und Technik zugeschnitten und dient dazu mit Freude am Ball bleiben zu können. So ist dieses Training einerseits Selbstmanagement und Motivation, andererseits auch Burnout-Prophylaxe.

Auf Anfrage

ZRM® - SELBSTMANAGEMENT UND MOTIVATION FÜR MENSCHEN IN POLITIK UND ÖFFENTLICHKEIT

Wie kann ich auch unter schwierigen Umständen gelassen und sicher auftreten? Gerade für Menschen in Politik und Öffentlichkeit ist dies elementar. Dieses Training kann dabei, durch Aktivierung des Unbewussten, helfen.

Auf Anfrage

ZRM® - ICH PACK'S - SELBSTMANAGEMENT UND MOTIVATION FÜR JUGENDLICHE UND JUNGE ERWACHSENE

Berufswahl - Studienfachwahl - Wie geht es weiter? Woran soll ich mich orientieren. Gerade Jugendliche und junge Erwachsene stehen vor einer Vielzahl von Entscheidungen, die wegweisend für ihr ganzes Leben sein können.

Wie lernen wir, insbesondere Jugendliche, vorhandene Stärken - Ressourcen - freizulegen und diese zu nutzen? Mit diesem Training erkennen junge Menschen spielerisch ihre Potentiale. Sie erhalten Orientierung und lernen sowohl Selbstreflexion als auch Selbstwirksamkeit im wertschätzenden, hilfreichen Umgang untereinander.

Auf Anfrage